Mercedes-Benz Van Online-Ersatzteilkatalog

Sprinter

Der Mercedes-Benz Sprinter der dritten Generation ist das erste Serienauto der Unternehmensphilosophie von adVANce, das auf der Hannover Motor Show 2016 erstmals im Concept Van vorgestellt wurde. Dies impliziert eine enge Beziehung zwischen dem Lieferwagen und dem Internet, was die Lieferung von Waren, einschließlich der sogenannten letzten Meile, erleichtern und beschleunigen wird.

Der neue Mercedes-Benz Sprinter ist Teil des IoT-Konzepts. Mit dem proprietären Telematiksystem Mercedes PRO connect wird die Beziehung zwischen Bediener und Fahrer vereinfacht.

Es werden also 8 verschiedene Pakete angeboten: Fahrzeugüberwachung, Betrieb, Schnelle Kommunikation, Wartungs- und Reparaturmanagement sowie das Logbuch. Eine wichtige Rolle spielt dabei das neue Multimedia-System MBUX mit Sprachsteuerung und 10,25-Zoll-Touchscreen.

Mercedes-Benz Sprinter hat viel Neues im Inneren. Hinten und Allradantrieb wurde eine neue Version mit Vorderradantrieb hinzugefügt - dies ermöglichte es, die Tragfähigkeit um 50 kg zu erhöhen, die Ladehöhe um 80 mm zu senken und das Nutzvolumen des Transporters auf 17 Kubikmeter zu bringen . Insgesamt stehen 8 Karosserieoptionen zur Verfügung, darunter ein Bus mit 20 Sitzplätzen. Die Gesamtzahl der Ausstattungsvarianten beträgt 1700.

Ein weiteres Know-how ist das 9-Gang-Automatikgetriebe, das erstmals in dieser Klasse von Lieferfahrzeugen zum Einsatz kommt. Erhältlich und vor kurzem erschien 6-Gang-Schaltgetriebe. Im Jahr 2019 erschien anstelle des Verbrennungsmotors ein Transporter mit einem vollelektrischen Antrieb.

Zu den elektronischen Fahrerassistenzsystemen gehören eine Rückfahrkamera mit Bildschirm im Rückspiegel, eine Parkkamera mit 360-Grad-Blickwinkel sowie ein Regensensor und ein integriertes Nasswischersystem.

Wagen mit Laderaum.

Professioneller Güterverkehr ist immer eine individuelle Lösung. Entsprechend Ihren Zielen können Sie einen Sprinter mit geräumigem Laderaum sowie mit Teilverglasung und hinterer Sitzreihe bestellen. Drei Optionen für die Länge des Radstands, vier Optionen für die Länge der Karosserie und drei Optionen für die Höhe des Laderaums, eine optionale Fußstütze mit elektrischem Antrieb, die die Wände des Laderaums bis zur Decke abdeckt, und verschiedene praktische Trennwände Damit können Sie das für Sie optimale Auto auswählen.

Vito

Der Vito Van ist der einzige seiner Klasse, der in drei Längen und drei Antriebsoptionen erhältlich ist. Ob Werkstatt auf Rädern, Handel oder individuelles Unternehmertum, Dienstleistungen, Transport oder Taxi - der neue Vito ist für alles geeignet.

Noch mehr Funktionen

Drei Antriebsoptionen stehen zur Auswahl: Ob Front-, Heck- oder Allradantrieb, der neue Vito ist das erste seiner Klasse mit kleinem Hubraum, das auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten ist.

Transportfachmann. Bis zu 120 kg mehr Zuladung im Gegensatz zum Vorgänger und eine maximale Zuladung von 1369 kg bei einem Gesamtgewicht von 3,2 Tonnen - im neuen Vito finden Sie alles, was Sie mitnehmen müssen.

Das Wunder der Rentabilität. Im sparsamsten Vito aller Zeiten geben Sie ab 5,7 Liter pro 100 km in Serviceintervallen bis zu 25.000 km aus.

Erreichen Sie Ihre Ziele. Zuversichtlich und sicher.

Sicherheit hat Priorität: Aufgrund der Vielzahl innovativer Hilfs- und Sicherheitssysteme wie dem Fahrerermüdungssystem ATTENTION ASSIST oder dem Stabilisierungssystem bei Seitenwind bietet der neue Vito Van ein hohes Maß an Sicherheit.

Vario

Mercedes-Benz Vario ist ein relativ einfacher Mittelrahmen-Lkw, ein leichtes Nutzfahrzeug des DaimlerChrysler-Konzerns.

Vario ist der ungewöhnlichste Vertreter des Kleinmengenprogramms von Mercedes-Benz. Er vereint Eigenschaften wie Sichtbarkeit, Komfort und Vielseitigkeit mit einer Tragfähigkeit von bis zu 4,4 Tonnen und einem Nutzvolumen von bis zu 17,4 Kubikmetern.

Vario ist die richtige Lösung für eine Vielzahl von Aufgaben. Es ist mit einer großen Anzahl von Aufbauten für verschiedene Zwecke ausgestattet: Es kann sich um einen Lieferwagen oder eine Buskarosserie handeln sowie um ein Fahrgestell, ein Fahrgestell mit einer Karosserie, einen Onboard- oder Muldenkipper, einschließlich einer Doppelkabine. Erhältlich mit Standard- oder Hochdach. Bruttogewicht im Bereich von 3,5 - 8,2 Tonnen, das in zahlreichen Ausführungen mit einer 4 × 2- oder 4 × 4-Radanordnung angeboten wird, mehrere Radstandsgrößen (3150 - 4800 mm).

Das Programm präsentiert zwei Arten von Dieselmotoren OM602LA und OM904LA mit Turboaufladung und Zwischenkühlung - 5- und 4-Zylinder-Hubraum von 2874 bzw. 4250 cm3.

Um den spezifischen Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, gibt es zusätzliche Ausstattungsmerkmale - von komfortablen Sitzen über Klimaanlage und Heizung bis hin zu Nebenabtrieben sowie mehr als 100 Serien- und Sonderfarben. Für den Betrieb unter schwierigen Bedingungen wird eine Allradversion angeboten, die mit einem Sperrdifferential hinten und in der Mitte ausgestattet ist und niedrigere Übersetzungsverhältnisse aufweist (Modelle 814DA und 815DA).

Seit September 2000 ist beim neuen Vario 618D / 818D ein 4,2-Liter-Turbodiesel mit Ladeluftkühler und Direkteinspritzung von 136 und 150 PS verbaut. und ein Drehmoment von 520 bzw. 580 Nm. Auf Anfrage sind diese Modelle in Euro-3-konformen Ausführungen erhältlich. Für die "aufgeladenen" Versionen wird ein Motor mit einer Leistung von 177 PS ../ 675 Nm angeboten, der bereits bei 1200 U / min erreicht wird. Alle Motoren der 4x2-Modelle sind mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Wenig später wurde ein automatisches 5-Gang-Schaltgetriebe mit elektronischer Steuerung als Option angeboten.